Lage

Lage der Ferienwohnung

Ripa d`Elce mit seinen beiden Ferienwohnungen liegt sehr ruhig inmitten von Weinbergen, Olivenhainen, Feldern und Wald in der Nähe der Dörfer Sugano und Canonica, die beide etwa fünf Autominuten entfernt sind. Zum Haus gehört ein 1,5 ha großes Grundstück mit Oliven- und Obstbäumen, Rosen, Lavendel, Rosmarin, Büschen, Wiesen und Blumen.

Von der mit großen Terracottatöpfen gestalteten Terrasse aus hat man einen wunderschönen Blick ins Tal und auf das Castello San Quirico - ein kleines Märchenschloß, dem sogar der große Schriftsteller Luigi Malerba eine Geschichte gewidmet hat.
In der näheren Umgebung gibt es zahlreiche Wander- u. Spazierwege auf denen Sie Umbrien erkunden können, z. B. an der Tione-Quelle vorbei in den Wald hinein zur „Fraschetta“, einer Art Waldwirtschaft, die im Bach gekühlten Wein und eine deftige Brotzeit mit selbstgemachtem Schinken und Käse anbietet.

Alles in allem ist die Ferienwohnung auf Ripa d´Elce ein Ort, an dem man die Seele baumeln lassen kann… Wenn es einem aber zu ruhig wird, ist man in kürzester Zeit mitten im turbulenten italienischen Treiben.
Ripa d'Elce liegt im Länderdreieck Umbrien-Latium-Toskana und Ihre Ferienwohnung ist zentraler Ausgangspunkt für Ausflüge zum Lago di Bolsena (mit den Dörfern Marta, Capodimonte, Montefiascone), nach Viterbo, Pittigliano, Saturnia (heiße Schwefelquellen), Sovana und Sorano (Tombe Etrusce), Bagnaia (Villa Lante), Civita di Bagnoregio, Todi, Gubbio, Perugia, Assisi, Rom,Tarquinia, Monte Argentario/Insel Giglio. Für Liebhaber moderner Kunst sind der Tarot-Garten von Niki de St. Phalle und 'Il Giardino di Daniel Spoerri' besonders zu empfehlen. ...Und selbstverständlich gibt es auch in Orvieto selbst jede Menge zu sehen ('il duomo' mit den berühmten Fresken von Luca Signorelli, il Pozzo di San Patrizio, Etruskergräber und -museum, diverse Feste/z. B. Corpus domini, Umbria Jazz Winter, Ausstellungen, Konzerte u.v.m.)

Einige Gästestimmen

Share by: